PuppetShow: Poetische Gerechtigkeit Sammleredition

Publiziert am 02.02.2019 von Tygom

Amax Interactive präsentiert das neuste, gruselige Kapitel der PuppetShow-Serie! Der Bürgermeister bittet Dich im Falle seiner vermissten Frau zu ermitteln. Maskierte Unbekannte attackieren sein Haus, mechanische Puppen terrorisieren die Stadt und ein gewissenloser Irrer sinnt auf Rache. Das alles macht die Ermittlungen nicht leichter, aber so schnell gibt ein echter Detective nicht auf. Folge den Indizien, entlarve den wahren Verbrecher und vergiss nicht: Nicht jeder versteckt sein zweites Gesicht hinter einer Maske. Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte! Die Sammleredition beinhaltet:

Video

World's Coolest Puppet Show

Handlung und Aufgaben sind einfach zu verstehen und die Rätsel sowie WBs stellen uns vor keine Herausforderung. Mir hat die Probestunde gut gefallen. Aus Teilsymbolen werden vorgegebene Symbole erstellt. Sehr nervig ist ein Spiel, das mehrmals gespielt wird und in dem man mit einem Pferd Hindernissen ausweichen muss, denn die Steuerung reagiert oft nicht richtig und man muss wieder von vorne anfangen. Hier würde ich die Standard-Version empfehlen und rate einen Gutschein- oder Aktions-Code einzusetzen! Wir setzen Abgebildetes passend ein und suchen eine bestimmte Anzahl von Ähnlichem. Selbst benennen können wir den leider nicht. Sehr nervig ist ein Spiel, das mehrmals gespielt wird und in dem man mit einem Pferd Hindernissen ausweichen muss, denn die Steuerung reagiert oft nicht richtig und man muss wieder von vorne anfangen. Bürgermeister Richard Rives braucht unsere Hilfe. Graphik und Gestaltung wie gewohnt top. So auch unsere Cousine Angela. Man nennt es auch Weiterentwicklung. Einfach mal testen und Meinung bilden

Es überwiegen Wortsuchlisten — auch mit hervorgehobenen Wörtern in einer Geschichte. FAZIT: Ein dubioser Bürgermeister, der augenscheinlich etwas zu verbergen hat, seine Frau in Gefahr, ein scheinbar verrückter Doktor, Vogelmasken… Ja, alles schon dagewesen und daher fand ich die Geschichte auch ziemlich uninteressant! Das Spiel ist zweifelsohne absolut gut gemacht, ideen- und arbeitsreich — es hat halt nicht viel mit der PuppetShow am Hut. Schöne gezeichnete Schauplätze, gut animierte Figuren, die Story ist auch nicht schlecht — dazu gute Aufgaben, vor allem die Wimmelbilder! Ich rate hier auf die Standard-Version zu warten und einen Gutschein-Code einzusetzen. Alles was wir brauchen finden wir eigentlich recht schnell und recht schnell ist auch alles an Ort und Stelle. Natürlich finden wir schnell heraus, dass der werte Herr Bürgermeister nicht ganz unschuldig ist… FAKTEN: Unter 3 Stunden habe ich für das Hauptspiel benötigt, bis ich das ziemlich abrupte aber abgeschlossene Ende erreichte! Mit am Inventar ist ein Puppenjunge, der kein Helfer ist — sondern er kann Kristalle über ein 3-Gewinnt-Spiel aktivieren. Gleichfarbige Punkte werden verbunden, ohne dass sich die Verbindungen kreuzen. Störend fand ich allerdings die Auszeichnungseinblendung. Der Tipp ist richtungsweisend, falls der nächste Einsatzort nah ist — ansonsten öffnet sich ein Portal, daher ist die Transport-Karte relativ überflüssig. Die Extras sind langweilig und alles in allem ist dieses Spiel zu kurz geraten. Wir suchen aber auch nach einer bestimmten Anzahl von Ähnlichem.


Norvège PuppetShow: Poetische Gerechtigkeit Sammleredition

Dann plötzlich geht es ihm an den Kragen hier Mimik sehr gut gemacht — wer ist es? Ich hatte alles gefunden, aber ich vermute, dass die Sammelsachen — wie immer bei AMAX — nicht nachträglich sammelbar sind! Sehr nervig ist ein Spiel, das mehrmals gespielt wird und in dem man mit einem Pferd Hindernissen ausweichen muss, denn PuppetShow: Poetische Gerechtigkeit Sammleredition Steuerung reagiert oft nicht richtig und man muss wieder von vorne anfangen. Die restlichen Spielchen habe ich als einfach bis mittelschwer empfunden: Schlüssel werden in die richtige Aussparung eingesetzt. Die Spiele sind sehr unterschiedlich und damit nicht Langweilig. Das Spiel ist zweifelsohne absolut gut gemacht, ideen- und arbeitsreich — es hat halt nicht viel mit der PuppetShow am Hut. Die Extras sind langweilig und alles in allem ist Mahjong Garden To Go Spiel zu kurz geraten. Es wird ein Weg auf einer Karte an Feinden vorbei gesucht, dabei muss Nützliches eingesammelt werden, um weiter zu kommen. Kacheln werden auf Schienen in die vorgesehene Aussparung geschoben. Mir hat die Probestunde gut gefallen. Wir erfahren, dass Rosalind an einer Krankheit leidet und dafür sehr viel Geld braucht, die ihr Richard nicht geben will. Wir erfahren, dass Rosalind an einer Krankheit leidet und dafür sehr viel Geld braucht, die ihr Richard nicht geben will. Alles was wir brauchen finden wir eigentlich recht schnell und recht schnell ist auch alles an Ort und Stelle.

Fazit für mich. Ich habe die Demo gespielt und bin nicht sicher ob ich es kaufe, angeblich ist die Spielzeit zu kurz. Es überwiegen Wortsuchlisten — auch mit hervorgehobenen Wörtern in einer Geschichte. Und ja, die ewige Leserei war schon etwas nervig, aber wohl nicht zu umgehen. Ich habe die Demo gespielt und bin nicht sicher ob ich es kaufe, angeblich ist die Spielzeit zu kurz. Es gibt ein Arkade Spiel, in dem wir Hindernissen ausweichen- und Benzin einsammeln müssen. Wir suchen aber auch nach einer bestimmten Anzahl von Ähnlichem. Es gibt ein Legepuzzle, in welchem die Puzzleteile vorher noch gedreht werden müssen. Fazit für mich. Diese Puppen wurden eigentlich hergestellt, um den Bürgermeister bei seinen Arbeiten zu unterstützen. Wir finden Dinge nach Umrissen und Umschreibungen. Alles was wir brauchen finden wir eigentlich recht schnell und recht schnell ist auch alles an Ort und Stelle.

Es gibt Wortsuchlisten mit kleinen Interaktionen — auch mit hervorgehobenen Wörtern in einer Geschichte. Die Spiele sind sehr unterschiedlich und damit nicht Langweilig. Die Hauptspieldauer ist etwas kurz - dafür hat aber das Bonus eine gute Länge. Ich bin ein Fan der PuppetShow. Seine PuppetShow: Poetische Gerechtigkeit Sammleredition Rosalind verschwindet auf unerklärliche Weise und auch sonst stimmt mit seiner Stadt Mayan Prophecies: Schiff der Geister. Und ja, die ewige Leserei war schon etwas nervig, aber wohl nicht zu umgehen. Das Spiel ist zweifelsohne absolut gut gemacht, ideen- und arbeitsreich — es hat halt nicht viel mit der PuppetShow am Hut. Man nennt es auch Weiterentwicklung. Dann plötzlich geht es ihm an den Kragen hier Mimik sehr gut gemacht — wer ist es? Rätsel durchweg sehr gut Mythic Wonders: Das göttliche Kind schaffen und die wenigen WBs sind nichts Neues aber unterhaltsam. Es überwiegen Wortsuchlisten — auch mit hervorgehobenen Wörtern in einer Geschichte. Wir suchen aber auch nach einer bestimmten Anzahl von Ähnlichem. Bürgermeister Richard Rives braucht unsere Hilfe. An der Seite haben wir alsbald einen hübschen Püpperich.


Rätsel durchweg sehr gut zu schaffen und die wenigen WBs sind nichts Neues aber unterhaltsam. Man nennt es auch Weiterentwicklung. Aus Teilsymbolen werden die vorgegebenen Symbole erstellt. Wir finden Dinge nach Umrissen und Umschreibungen. In einem Memory werden 3 gleiche Teile gesucht. Ich hatte alles gefunden, aber ich vermute, dass die Sammelsachen — wie immer bei AMAX — nicht nachträglich sammelbar sind! An der Seite haben wir alsbald einen hübschen Püpperich. Leider wird uns auch hier die Suche sehr einfach gemacht, denn bläuliche Umrisse zeigen an wie der Gegenstand aussehen soll der an einem Objekt fehlt. So auch unsere Cousine Angela. Rated 5 von 5 von enibas aus Es geht weiter die" PuppetShow " ist eröffnet Eine lange Geschichte geht weiter und mir gefällt es sehr gut. Mit am Inventar ist ein Puppenjunge, der kein Helfer ist — sondern er kann Kristalle über ein 3-Gewinnt-Spiel aktivieren. Ich habe die Demo gespielt und bin nicht sicher ob ich es kaufe, angeblich ist die Spielzeit zu kurz.

Dieser Beitrag wurde unter Puzzle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Kommentare zu PuppetShow: Poetische Gerechtigkeit Sammleredition

  1. Kajikora sagt:

    Fazit für mich. Man nennt es auch Weiterentwicklung. Wir suchen aber auch nach einer bestimmten Anzahl von Ähnlichem. Ich habe die Demo gespielt und bin nicht sicher ob ich es kaufe, angeblich ist die Spielzeit zu kurz.

  2. Moramar sagt:

    So auch unsere Cousine Angela. Das Spiel ist zweifelsohne absolut gut gemacht, ideen- und arbeitsreich — es hat halt nicht viel mit der PuppetShow am Hut. Mir hat die Probestunde gut gefallen. Eine lange Geschichte geht weiter und mir gefällt es sehr gut.

  3. Kajikazahn sagt:

    Rätsel durchweg sehr gut zu schaffen und die wenigen WBs sind nichts Neues aber unterhaltsam. So auch unsere Cousine Angela. Dann plötzlich geht es ihm an den Kragen hier Mimik sehr gut gemacht — wer ist es? Mit den Münzen können wir die Puppen ausstatten Gähn…. Auf den richtungsweisenden Tipp ist Verlass, auf die Transport-Karte weniger.

  4. Dagar sagt:

    Auf den richtungsweisenden Tipp ist Verlass, auf die Transport-Karte weniger. Die restlichen Spielchen habe ich als einfach bis mittelschwer empfunden: Schlüssel werden in die richtige Aussparung eingesetzt. Wenn wieder eine Preisaktion ist, kaufe ich es sicher.

  5. Vilar sagt:

    Seine Frau Rosalind verschwindet auf unerklärliche Weise und auch sonst stimmt mit seiner Stadt nichts. Aus Teilsymbolen werden die vorgegebenen Symbole erstellt. Schöne gezeichnete Schauplätze, gut animierte Figuren, die Story ist auch nicht schlecht — dazu gute Aufgaben, vor allem die Wimmelbilder! Und ich habe mich nicht beeilt und alle Minispiele — bis auf eines in dem man Kacheln über ein Rotationssystem tauschen muss ohne zu überspringen gespielt.

  6. Tegis sagt:

    So auch unsere Cousine Angela. Der Tipp ist richtungsweisend, falls der nächste Einsatzort nah ist — ansonsten öffnet sich ein Portal, daher ist die Transport-Karte relativ überflüssig. Ich bin ein Fan der PuppetShow. Aus Teilsymbolen werden vorgegebene Symbole erstellt.

  7. Kejar sagt:

    Wenn ich mich nicht verzählt habe ist es der 13te Teil und ich finde er ist einer der Besten. Und ich habe mich nicht beeilt und alle Minispiele — bis auf eines in dem man Kacheln über ein Rotationssystem tauschen muss ohne zu überspringen gespielt. Wir erfahren, dass Rosalind an einer Krankheit leidet und dafür sehr viel Geld braucht, die ihr Richard nicht geben will. Aus Teilsymbolen werden vorgegebene Symbole erstellt. Natürlich finden wir schnell heraus, dass der werte Herr Bürgermeister nicht ganz unschuldig ist… FAKTEN: Unter 3 Stunden habe ich für das Hauptspiel benötigt, bis ich das ziemlich abrupte aber abgeschlossene Ende erreichte!

  8. Mezikasa sagt:

    Die Hauptspieldauer ist etwas kurz - dafür hat aber das Bonus eine gute Länge. Auf den richtungsweisenden Tipp ist Verlass, auf die Transport-Karte weniger. Handlung und Aufgaben sind einfach zu verstehen und die Rätsel sowie WBs stellen uns vor keine Herausforderung. An der Seite haben wir alsbald einen hübschen Püpperich.

  9. Kakus sagt:

    Das Spiel ist zweifelsohne absolut gut gemacht, ideen- und arbeitsreich — es hat halt nicht viel mit der PuppetShow am Hut. Eine lange Geschichte geht weiter und mir gefällt es sehr gut. Es gibt Wortsuchlisten mit kleinen Interaktionen — auch mit hervorgehobenen Wörtern in einer Geschichte. Aus Teilsymbolen werden die vorgegebenen Symbole erstellt.

  10. Vujas sagt:

    Ich rate hier auf die Standard-Version zu warten und einen Gutschein-Code einzusetzen. Fazit für mich. Aber leider ist alles zu kurz geraten und es gibt so einige Fehlerchen, die einen zwar bis zum Ende durchspielen lassen — aber unschön sind! An der Seite haben wir alsbald einen hübschen Püpperich. Wenn ich mich nicht verzählt habe ist es der 13te Teil und ich finde er ist einer der Besten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *